Tesla Lightshow

Die Tesla Lightshow

In diesem Artikel behandeln wir die Tesla Lightshow. Dieses Feature gibt es seit einigen Jahren, aber viele kennen es noch nicht oder wisse nicht was man damit anfangen kann. In diesem Artikel klären wir das auf.

2021 hat Tesla mit dem Holiday Update (Weihnachtsupdate) die Tesla Lightshow eingeführt für Tesla Autos. Diese Funktion ermöglicht es, alle Lichter des Teslas im Rhythmus der Musik aufleuchten zu lassen. Auch wenn es ein Feature ist, das im Alltag natürlich in der Regel keine Anwendung findet, ist es doch wichtig und interessant erwähnt zu werden. Wie man das Lightshow Feature bei den Autos aktiviert und was man damit machen kann beschreiben wir in diesem Artikel. Außerdem schauen wir uns an, wie man seine eigene Lichtshow erstellen oder eine schon vorhandene installieren kann.

Teslas im dunkeln
Credit Tesla: Tesla bei Nacht

Was ist die Tesla Lightshow

Das Feature, ist mehr als nur ein Lichtspektakel. Bei Aktivierung des Features, kann der Tesla verschiedene Lichtszenarien abspielen, die mit der Musik die aus den Lautsprechern kommt, synchronisiert ist. Auch die Lautsprecher, die außen am Fahrzeug angebracht sind, werden die Musik abspielen. Voraussetzungen sind, die Software Version höher v11.0 installiert zu haben. Aber das ist mittlerweile, kein Thema mehr.

Außerdem können sich bei diesem Feature auch der Kofferraum und die Fenster öffnen bzw. schließen. Beim Model X kommen noch die Türen dazu.

Tesla im Sonnenuntergang
Credit Tesla: Model Y im Sonnenuntergang

Wie nutze ich die Tesla Lightshow

Die Tesla Light Show kann auf mittlerweile fast jedem Tesla abgespielt werden. Man benötigt eines der folgenden Fahrzeuge:

 

 

In der Spielekiste in einem Tesla gibt es ein Feld "Light Show" oder "Tesla Lichtspektakel". Wenn man das drückt, aktiviert man die Tesla Lightshow, die schon auf dem Auto gespeichert ist. Im Vorhinein wird noch erklärt wann die Light Show beginnt, und wie man sie beendet. Außerdem hat man die Möglichkeit, die Lautstärke anzupassen.

Tesla Model S
Credit Tesla: Model S

Custom Light Shows

Die Custom Light Show ist eine weitere Möglichkeit, das Feature zu nutzen. Neben der oben genannten, schon vorinstallierten Möglichkeit, kann nämlich jeder zu Hause auch selbst eine Lichtshow programmieren oder eine von der Community und Fans programmierte Lichtshow installieren und nutzen. Dafür benötigt man einen leeren USB Stick, der mit den Dateien bespielt werden kann.

Diese fseq Files müssen auf den Stick installiert werden. Wichtig: Es dürfen außer diesem Lightshow File keine weiteren Inhalte oder Ordner auf dem Stick sein. Dann kann man den Stick im Handschuhfach in den dafür vorgesehenen Slot stecken.

Auf dem Stick ist das ein Ordner, der “LightShow” heißen muss. Dort ist dann die Datei “lightshow.fseq” und "lightshow.mp3". Letztere ist der Song, erstere die Tesla Lichtshow.

Wenn man selbst eine Tesla Light Show erstellen möchte kann man das mit der Open Source Softwarte xLights machen, die Tesla selbst zur Verfügung stellt.

Der USB Stick muss vor Benutzung auf dem Tesla auf exFAT, FAT32 formatiert sein bzw. bei Mac OS auf ext3 oder ext4.

Model X
Credit Tesla: Tesla Model X

Tesla Light Show Update 2022

Seit einem Update 2022 kann man auch mehrere Teslas mit dem gleichen Lichtspektakel gleichzeitig starten. Das bedeutet, dass alle genau das selbe abspielen oder, dass für jedes Fahrzeug eine etwas andere Lichtshow programmiert wurde. Das birgt ein riesiges Potential für schöne Choreographien. Auf YouTube findet man viele Beispiele, wie Fans mit ihrem Tesla ein tolles Lichtspektakel programmiert und dann mit über viele Teslas abgespielt haben.

Seit dem gibt es immer wieder Events, wo solche Show Files mit möglichst vielen Teslas abgespielt werden.

Zusammenfassung

Tesla führte 2021 mit dem Holiday Update die Tesla Lightshow für seine Fahrzeuge ein, bei der die Fahrzeuglichter im Rhythmus der Musik leuchten. Neben der vorinstallierten Lightshow können Nutzer auch eigene Lightshows erstellen oder vorhandene aus der Community installieren. Dies erfordert die Softwareversion v11.0 oder höher. Die Lightshow kann auf verschiedenen Tesla-Modellen abgespielt werden, einschließlich Model 3, Model Y, Model X (2021+), Model S (2021+), und Cybertruck. Die Lightshow Funktion ermöglicht auch das Öffnen/Schließen von Kofferraum, Fenstern und bei Model X auch der Türen. Seit einem 2022-Update können mehrere Teslas synchronisierte Lightshows abspielen, was zu kreativen Choreografien und Fan-Events führt.

TESSI SUPPLY

Wenn dir unser Beitrag gefallen hat und du bereits einen Tesla fährst, kannst du gerne direkt in unserem Shop vorbeischauen und mit dem Rabattcode: "TESSIBLOG" 10% Rabatt bekommen. Dort haben wir eine große Auswahl an Tesla Produkten und bieten für das Model 3 und alle anderen Modelle viele spannende Produkte an.

Wir freuen uns auf deinen Besuch. Bei Fragen kannst du dich gerne direkt über unsere Email: info@tessi-supply.com an uns wenden.

Leave a comment

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.