Tesla Model 3

Das Tesla Model 3 Highland Performance

Der Artikel wurde am 25.03. aktualisiert. In diesem Artikel befassen wir uns mit allen Gerüchten zum neuen Tesla Model 3 Performance. Dieser Artikel wird täglich aktualisiert.

Nach der Veröffentlichung des Tesla Model 3 Highland im September 2023 warten alle noch auf das Performance Modell des Model 3 Highland. In diesem Artikel fassen wir alle News, Fakten und Gerüchte zusammen. Dieser Artikel wird täglich aktualisiert.

Breaking (Alle Details hier unterhalb im Artikel): 

  • Neue Details zur Motorisierung und der Batterie
  • Neues Bild des Innenraums
  • Neue Bilder von den Felgen, der Front und dem Heck
  • Fahrwerk von deutschem Hersteller im Performance Modell

Allgemeines zum Tesla Model 3

Der Name

Es gibt theoretisch verschiedene mögliche Varianten, wie die Höchstausstattung des neuen Model 3 heißen könnte. Entweder


  1. Performance Modell

  2. Plaid

  3. Ludicrous

Man kann aber mittlerweile mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit sagen, dass das neue Auto "Ludicrous" genannt wird.

Es wurden Bilder geleaked, die darauf hinweisen, dass die Höchstausstattung ein Badge ähnlich dem Plaid bekommen wird. Allerdings soll dieses anders aussehen als beim Plaid, demnach deutet es auf Ludicrous hin.

Genau dieses neue Badge sehen wir im aktuellen Video (Siehe unten im Blog) am Kofferraum. Das Design zeigt deutlich das Ludicrous Badge, welches die Erwartungen an das neue Performance Modell weiter anheizt. 

Des Weiteren steht das Plaid Badge selber eigentlich eh nicht mehr zur Debatte, da Elon Musk in einem Interview sagte, dass ein "Model 3 Plaid keinen Sinn ergeben würde".

Tesla Ludicrous Badge
Credit: Twitter The Killowatts: https://shorturl.at/ltCQ7

Wann kommt das Model 3 Highland

Das neue Tesla Model 3 Ludicrous wird noch im laufe des 1 Quartals 2024 erwartet. Mit dem neuen Video kann es sich nur noch um wenigen Wochen handeln, bis das neue Fahrzeug offiziell bestellbar ist. 

Jetzt, wo das neue Tesla Model 3 auch in den USA das alte abgelöst hat, ist auch in Teslas Heimatmarkt der Weg frei für das neue Performance Modell. 

tesla
Tesla Model 3 Ludicrous

Das Exterieur

Neu im Model 3 Ludicrous gegenüber dem Long Range/Standard Range Model 3:

  • Neue Carbon Heckspoiler (Siehe unten)
  • Rote Bremssättel
  • Ludicrous Badge
  • Frontsplitter
  • Neue, größere Radkappen/Felgen
  • Tiefer gelegtes Fahrwerk aus Deutschland
  • Hochleistungsbremsen
  • Eine andere Motorisierung

Ebenfalls ist das Model 3 Ludicrous hier tiefer gelegt, was auch in der Vergangenheit immer die Performance Variante betraf.

Am Heck entfällt durch das neue Logo auch der "Dual Motor" Schriftzug, der bisher auf den Performance Varianten zu finden war.

Tesla Heck
Tesla Front
Tesla Felgen und Reifen

Auf obigem Bild lassen sich sehr gut die neuen 20 Zoll Ludicrous Felgen erkennen. 

Außerdem kann man das neue Badge noch mal aus der Nähe sehen, was die Vermutung, dass es ein Ludicrous ist nochmal bestätigt. 

Das Interieur

Im Vergleich zum Long Range/Standard Range Model 3 können wir im Innenraum bisher folgende Änderungen für die Ludicrous Variante erwarten: 

  • Sportlichere Sitze mit mehr Seitenhalt

Im zuletzt geleakten Video lässt sich leider nichts vom Innenraum erkennen. 

Das Interieur ist natürlich weitestgehend gleich zu dem Tesla Model 3 Highland, welches schon auf dem Markt ist. Dennoch wird es einige Punkte geben, die es unterscheiden.

Zum einen wird es neue Sitze geben. Diese sind mit mehr Seitenhalt ausgestattet, was bei einer Performance Variante die auch um einiges mehr Geld kostet zu erwarten war. Außerdem werden die Sitze eine andere Kopfstütze zu bekommen.

Das untere Bild lässt ebenso erkennen, dass das Ludicrous Modell eine Armatur in Echtcarbon oder Carbon Optik erhält.

Innenraum M3 Highland Performance
Model 3 Ludicrous Innenraum
Tesla Model  3 Sportsitze
Neue Sportsitze

Mittlerweile sind Bilder des neuen Model 3 Ludicrous veröffentlich worden. Wir können nun mit absoluter Sicherheit sagen, dass auch die Ludcirous Variante schwarz, sowie weiße Sportsitze erhält. Das Ludicrous Badge wird, genau wie die Kopfstütze in den Sitz integriert sein. Und die Beschaffenheit des Sitzes lässt auf jeden Fall darauf schließen, dass auch die Sportvariante die Sitzbelüftug erhält. 

Die Performance Motorisierung

Über die Motorisierung ist noch nicht alles bekannt. Sicher ist aber, dass das Model 3 Ludicrous zwei Elektromotoren bekommt.

Drei Motoren werden aus Platzgründen im Heck des Model 3 nicht verbaut, da sie den Plaid Motoren im Model S und X zu Nahe kommen würden.

tesla
Credit: Twitter The Kilowatts https://shorturl.at/dfqF6
tesla
Credit: Twitter The Kilowatts https://shorturl.at/dfqF6

Der Heckmotor des Model 3 Ludicrous wird ein 4D2 sein. Das bedeutet, dass er 406 PS leisten wird. Nun bleibt abzuwarten, wie viel PS der Frontmotor hat, um die letztendliche Performance berechnen zu können.

Die o auf 100 km/h Leistung vom neuen Model 3 Ludicrous sollte zwischen 2,5 und 2,8 Sekunden liegen. Damit wäre der Sprung vom alten zum neuen Model 3 Performance groß genug, aber auch noch genügend Abstand zum Model S/X Plaid gegeben. 

Fahrwerk

Was als bestätigt gilt, ist dass das neue Model 3 Hochleistungsbremsen und ein neues Fahrwerk erhält. 
Das durch einen namhaften deutschen Hersteller hergestellte Fahrwerk, wird elektrisch in der Höhe verstellbar sein. 

Das Fahrwerk wird vom gleichen Hersteller gebaut, welcher auch schon für den Cybertruck und das Model S/X mit Tesla zusammenarbeitet. 

Was das Model Y Performance in der Facelift Version betrifft, so wird diese Variante das gleiche verstellbare Fahrwerk in 2025 bekommen, wie die bald veröffentlichte Model 3 Ludicrous Version. 

Reichweite

Die Reichweite beim Tesla Model 3 Ludicrous sollte ungefähr zwischen 560 und 590 km liegen. Damit wäre sie höher, als beim alten Performance Modell. Die Reichweite ist aber natürlich stark von der Motorisierung abhängig, über die wir ja auch noch nicht alles wissen.

Preis

Das Tesla Model 3 Highland Performance soll laut Gerüchten 400.00 Yuan kosten. Umgerechnet wären das 52.000€. Erfahrungsgemäß sind die Preise in Europa aber noch teurer. Deshalb werden wir beim Preis bestenfalls zwischen 54.000 - 56.000€ landen. Eine finale Bestätigung von Tesla bleibt aber noch abzuwarten.  

Lieferstart

Die Veröffentlichung für das Model 3 Ludicrous ist voraussichtlich für Anfang April vorgesehen. Die Auslieferung dann etwas später. Wir könnten uns den 1. April vorstellen, da das Datum genau 7 Monate nach der Vorstellung des Model 3 Highland läge. 

TESSI SUPPLY

Wenn dir unser Beitrag gefallen hat und du bereits einen Tesla fährst, kannst du gerne direkt in unserem Shop vorbeischauen und mit dem Rabattcode: TESSIBLOG 10% Vorteile bekommen. Dort haben wir eine große Auswahl an Tesla Produkten und bieten für alle Modelle viele spannende Produkte an.

Wir freuen uns auf deinen Besuch. Bei Fragen kannst du dich gerne direkt über unsere Email: info@tessi-supply.com an uns wenden.

Laisser un commentaire

Ce site est protégé par reCAPTCHA, et la Politique de confidentialité et les Conditions d'utilisation de Google s'appliquent.