Tesla Cybertruck

Der Tesla Cybertruck - alle Details

Der Tesla Cybertruck ist Teslas erster Elektro Pick up, der am 30.11.23 ausgeliefert wurde. In diesem Artikel schreiben wir über das Auto, die Ausstattungslinien und ob es nach Europa kommt.
Die Tesla Lightshow Reading Der Tesla Cybertruck - alle Details 8 minutes Next 10 Fragen zum Tesla Cybertruck

Am 30.11.2023 wurde von Tesla CEO Elon Musk der Tesla Cybertruck in Austin in Texas auf dem Cybertruck Delivery Event präsentiert. Dort fand die Auslieferung der ersten 10 Cybertrucks statt. Der Elektro Pick Up, der vor allem in den USA sehnlichst erwartet wurde, wird nun ausgeliefert. In diesem Artikel berichten wir von dem Delivery Event und schreiben über alle Neuigkeiten bezüglich der Elektroauto Neuheit.

"Wir bauen ein Fahrzeug, vom dem die Experten sagten, dass man es nicht bauen kann." ~ Elon Musk

Tesla Cybertruck
Credit Tesla: Cybertruck

Das Delivery Event

In dem halbstündigen Delivery Event am Abend des 30.11.23 stellte Elon Musk den Cybertruck, Teslas Elektro Pick Up vor. Er fuhr mit dem Cybertruck ins Studio und hielt das Event von der Ladefläche aus.

"Wir bauten ein Fahrzeug, vom dem die Experten sagten, dass man es nicht bauen kann." Er präsentierte die Highlights des Cybertrucks, wie die Stainless Steel Karosserie oder das Schusssichere Äußere.

Franz von Holzhausen, der Designer des Autos warf einen Baseball auf die Scheibe der Autos, um das bruchsichere Glas zu präsentieren. Auch die bruchsicherheit der Karosserie wurde mithilfe eines eingespielten Clips gezeigt.

Auch wurde der Tesla Cybertruck mit dem Ford F-150 Lightning und dem Rivian R1T verglichen, da diese als stärkste Konkurrenten zu dem Cybertruck stehen, da beide auch vollelektrische Pick ups sind. In dem Test hat der Cybertruck alle anderen Pick ups in den Schatten gestellt.

Gegen Ende des Events wurden von Elon Musk die ersten Tesla Pick up Auslieferungen an Kunden getätigt.

"Der Cybertruck ist mit einem Porsche 911 auf dem Anhänger, schneller als ein Porsche 911" ~ Elon Musk

Tesla Cybertruck
Credit Tesla: Tesla Cybertruck

Interieur

Im Interieur Design geht Tesla mit dem Cybertruck ihren minimalistischen Weg weiter. Bei dem Elektro Pick up wird das klassische Design Teslas übernommen. Ein offensichtlicher Unterschied ist aber, dass das Interieur kantiger gestaltet ist. Ursprünglich, bei erstmaliger Erwähnung wurden beim Cybertruck drei Sitze im Fahrerbereich versprochen, davon ist Tesla abgekommen.

Das Lenkrad ist eine Mischung aus dem klassischen Lenkrad und der Yoke Lenkung des Tesla Model S und X. Markant ist der abgeflachte Teil an der Lenkung. Der Gangwahlhebel und und der Blinkerhebel entfällt, wie zu erwarten auch im Cybertruck und die Funktionen wandern an das Lenkrad.

In kürze werden wir einen Artikel veröffentlichen, der noch genauer auf das Interieur des Tesla Cybertruck eingeht.

Innenraum Tesla Cybertruck
Credit Tesla: Innenraum Cybertruck

Exterieur

Die Highlights des Exterieur des Teslas sind ja seit längerem bekannt. Dazu zählt das Schusssichere Außenskelett, die bruchsicheren Fenster und das Verdeck mit großer Ladefläche.

Eine Besonderheit ist, dass der Wagen bidirektionales Laden mit bis zu 11,5 kW unterstützt und dass man mit einer 120 V bzw. 240 V Steckdose auf der Ladefläche und weitere Anschlüsse im Innenraum Werkzeuge direkt vom Auto aus mit Strom versorgen kann.

In kürze werden wir einen Artikel veröffentlichen, der noch genauer auf das Exterieur des Tesla eingeht.

Allgemeines zum Tesla Cybertruck

Der Tesla Cybertruck besitzt viele Features, die bisher in noch keinem Tesla Auto zu finden sind.

Wie das Tesla Model S und X, ist der Pick up mit einer Luftfederung ausgestattet, die eine Bodenfreiheit von bis zu 41 cm ermöglicht.

Der Tesla Cybertruck wird anstatt eines 12 Volt Bordnetzes mit einem 48 Volt Bordnetz ausgestattet. Das vereinfacht vor allem die on Board Stromversorgung. Der Tesla Cybertruck ist auch der erste Tesla, der mit der 800 Volt Technologie ausgestattet ist. Außerdem ist der Tesla Cybertruck mit einer Vierradlenkung ausgestattet, die neben einem engeren Lenkradius den "Crab Walk" ermöglicht. Diese Funktion ermöglicht ein diagonales Fortbewegen des E Autos.

Alle drei Versionen des Tesla Cybertrucks kommen mit einem 123 kWh großen Akku.

Der Tesla Cybertruck wird der erste Tesla mit der Steer by Wire Technologie sein. Das bedeutet, dass die Lenkstange entfällt und der Lenkeinschlag von einem Sensor erfasst wird, der den Befehl an die Lenkung weitergibt. Das ermöglich unterschiedliche Übersetzungen, je nach Geschwindigkeit und Untergrund und ermöglicht gemeinsam mit der Hinterachsenlenkung einen geringeren Wendekreis als das Tesla Model S und Model X es haben.

Tesla Cybertruck
Credit Tesla: Tesla Cybertruck offen

Die Varianten

Das Elektroauto der Marke kommt in drei verschiedenen Varianten, die wir im folgenden genauer beleuchten:

Hinterradantrieb

Die günstigste Version des Tesla Cybertruck wird die Hinterradantrieb Variante sein, die bei $60,990 (55.978€) startet. Diese wird im Gegensatz zu den kommenden Varianten, erst ab 2025 verfügbar sein. Der Cybertruck beschleunigt hier von 0 auf 100 in 6,7 Sekunden bei einer geschätzten Reichweite von 402 km. Die Anhängelast wird bei 3.402 kg liegen.

Preislich ist diese Variante mit großer Reichweite und guter Zuladung für den Start für den Amerikanischer Markt am interessantesten sein, da mit Bonusprogrammen des Landes der US-Cybertruck in dieser Ausstattung nur noch $49,890 (45.790€) kosten wird.

Über die Hinterradantriebsvariante des Tesla Cybertruck sind noch nicht viel mehr Infos bekannt, da diese noch nicht produziert wird.

Tesla Cybertruck
Credit Tesla: Cybertruck auf der Straße

Allradantrieb

Die Allradantriebsvariante wird jetzt produziert und ausgeliefert. Tesla schätzt eine Reichweite von 547 km bei einer Maximalgeschwindigkeit von 180 km/h. Das Auto wird 4.990 kg ziehen können, bei einem Eigengewicht von knapp unter drei Tonnen. Die Leistung von 600 PS sorgen dafür, dass man selbst mir viel Zuladung trotzdem agil und sportlich fahren kann.

Der Gepäckraum des Cybertruck fasst 3,423 Liter und bietet nebenbei, durch die drei vollwertigen Sitze im Fond noch Platz für bis zu fünf Erwachsene.

Mit 250 kW kann der Cybertruck maximal aufladen, was 235 km in 15 Minuten sind.

Die Allradvariante kann man sich in den USA für $79,990 kaufen. Das entspricht 73,417€.

Tesla Cybertruck
Credit Tesla: Cybertruck

Cyberbeast

Die Cyberbeast Variante des Cybertruck ist ein Meilenstein in der Geschichte der Elektromobilität und der Pick ups. Bei einer Reichweite von 515 km beschleunigen die drei Motoren in unglaublichen 2,7 Sekunden von 0 auf 100, bei einer maximalen Geschwindigkeit von 207 km/h. Dies ermöglichen die drei Motoren, mit sagenhaften 845 PS.

Die Cyberbeast Variante wiegt 3,1 Tonnen, was durch den dritten Elektromotor zustande kommt und hat ebenfalls, wie die Allradvariante eine Bodenfreiheit von 433 mm.

Auch die Cyberbeast Version kann mit 250 kW maximal laden, was 235 km in 15 Minuten sind.

Die Cyberbeast Variante startet bei $99,990, was 91.774€ entspricht.

Tesla Cybertruck
Credit Tesla: Tesla Cyberbeast
Tesla Cybertruck
Credit Tesla: Cybertruck auf der Rennstrecke

Kommt der Cybertruck nach Deutschland?

Teslas Elektro Pick up wird vorerst nur in den USA verkauft werden. Ob und wann der Tesla Cybertruck in Europa verfügbar ist, kann man noch nicht mit Sicherheit sagen. Das hängt unter anderem auch davon ab, ob der Cybertruck in der Europäischen Union und Deutschland überhaupt zugelassen wird.

Auf der anderen Seite ist auch nicht sicher, ob Tesla überhaupt an einer Europa Veröffentlichung interessiert ist. Während der Cybertruck in den USA regelrechten Hype ausgelöst hat, ist er in Europa aufgrund des Designs unbeliebter.

Teslas Designer Franz von Holzhausen aus Deutschland hat den Cybertruck offensichtlich hauptsächlich für den USA designt, weshalb die EU Veröffentlichung vermutlich eher eine untergeordnete Priorität hat.

Aktuell ist zumindest die Cyberbeast Variante mit einem Leergewicht von über 3.000 kg zu schwer, um in der EU zugelassen zu werden. Die EU arbeitet an einer Überarbeitung dieser Richtlinie für Elektroautos, da diese durch die Batterie immer schwerer sind, als Autos mit Verbrennungsmotor.

Außerdem ist fraglich, ob das Auto zu kantig und somit bei einem Unfalls zu gefährlich für Fußgänger ist, um zugelassen zu werden. Die Fahrzeugmaße werden aber kein Problem sein, da das Auto im Vergleich zum Vorserienmodell um 5% kleiner geworden ist, was den dritten Sitz im Fahrerbereich eliminiert.

Tesla Cybertruck
Credit Tesla: Innenraum Cybertruck

Zusammenfassung

Elon Musk präsentierte am 30.11.2023 den Tesla Cybertruck in Texas und lieferte die ersten 10 Fahrzeuge aus. Das Delivery Event zeigte die Schusssichere Karosserie, bruchsichere Fenster und Vergleiche mit Konkurrenten. Das minimalistische Interieur bietet das Yoke ähnliche Lenkrad und einen kantigeren Stil. Das Auto hat ein 48-Volt-Bordnetz, Luftfederung, Vierradlenkung, Steer-by-Wire-Technologie und "Crab Walk". Die Hinterradantriebsvariante startet 2025 bei $60,990, die Allradvariante kostet $79,990, und die leistungsstarke Cyberbeast-Version beginnt bei $99,990. Europäische Einführung und Zulassung sind unsicher, da das Auto zu schwer und zu kantig sein könnte.

Das Unternehmen Tesla wird nun mit der Produktion Abarbeitung der Vorbestellungen beginnen und mit der Auslieferung der Elektro Pick ups auch erst mal zu tun haben.

Tesla Cybertruck
Credit Tesla: Cybertruck

TESSI SUPPLY

Wenn dir unser Beitrag gefallen hat und du bereits einen Tesla fährst, kannst du gerne direkt in unserem Shop vorbeischauen und mit dem Rabattcode: "TESSIBLOG" 10% Rabatt bekommen. Dort haben wir eine große Auswahl an Tesla Produkten und bieten für das Model 3 und alle anderen Modelle viele spannende Produkte an.

Wir freuen uns auf deinen Besuch. Bei Fragen kannst du dich gerne direkt über unsere Email: info@tessi-supply.com an uns wenden.

Leave a comment

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.